---

January Horoscope for Aries

Hier erfahren Sie das Monatshoroskop Aries für den January hinsichtlich der drei Aspekte: Liebe & Partnerschaft (bezogen auf Ihren Liebesmonat), Beruf & Karriere und Gesundheit & Wohlbefinden. Ihr Monatshoroskop direkt von Star-Astrologe Erich Bauer vorgelesen (einfach Play-Taste drücken):



Erhalten Sie ihr persönliches, kostenloses Monats-Horoskop einfach und bequem per Mail!
Jetzt anfordern!



Widder (21. März bis 20. April)

Liebe: Ihr Hauptproblem im kommenden Monat ist ein Eifersuchtsanfall in der zweiten Januarhälfte und - sofern Sie nicht mehr „swinging Single“ sind - Ihre sexuelle Abenteuerlust rund um den 18. Fazit: Paare gehen durch eine Feuerprobe, Solisten amüsieren sich königlich! Ende Januar werden Sie solide. Das könnte der Anfang einer Beziehung sein, die mindestens bis zum Ende des Jahres hält. Erfolg: Sie sind gut! Aber Sie brauchen die anderen, um wirklich erfolgreich zu sein. Ohne Kooperation, Kompromisse und Absprachen geht im Januar gar nichts. Sie werden auch verstärkt mit Veränderungen und neuen Themen konfrontiert. Da müssen Sie Biss und Durchhaltevermögen beweisen. Gegen auftretende Arbeitsunlust hilft ein richtig faules Wochenende, in dem sie keinen Finger rühren





Liebe & Partnerschaft

60%

Your feelings for your partner are particularly intense in this month. However, you should not only think of yourself, but also of the other person. Empathy and respect are the key to ensuring that your relationship receives new life. Otherwise endless arguments will frustrate you and your partner.



Beruf & Karriere

70%

You are totally on the ball. Your job is taking up all your attention at the moment, but as a Aries you love challenges. Your will need to concentrate until the end of the month. Your efforts do not go unseen by your boss and you can expect some pleasant recognition.



Gesundheit & Wohlbefinden

50%

Distribute your energies precisely this month! Follow your intuition, which tells you when enough is enough, whether at work or in sport! Otherwise, you could easily overtax yourself. As a result, you would be exhausted, irritated and probably more susceptible to colds.