---

Schaf (Ziege)

Eigenschaften: mitfühlend, kooperativ, hilfsbereit, einfühlsam, natürlich, zärtlich und friedliebend
Element: Erde
Verwandt mit den Tierkreiszeichen Skorpion, Krebs
Doppelstunde: 13 bis 15 Uhr

Die Persönlichkeit des Schafes:
Schafe sind sehr mitfühlend und sanftmütig, wobei sie ihre Gefühle gerne verstecken und anderen nicht preisgeben. Schafe kümmern sich um Tier und Mensch und sind bekannt für ihre soziale Ader. Allmögliche Probleme der Mitmenschen wird sich das Schaf mit Kummer und Sorge anhören und jedem ein offenes Ohr leihen.

Sobald Schafe selbst in Bedrängnis geraten, teilen sie die Sorgen allerdings nicht so gerne mit, sondern versuchen ihren Kummer nach außen hin zu verbergen.

Schafe sind bekannt für ihre träumerische Art, es ist keine Seltenheit ein Schaf in Ruhe vor sich hinstarren zu sehen. Ein Schaf kann in jeder Lebensphase und Situation zu träumen beginnen, es lässt dabei alles liegen und stehen und vergisst seine Umwelt um sich herum.

Wichtig für das Schaf ist ein Haus mit großer Grünfläche, dies lässt jedes Schaf-Herz höher schlagen.

Ein Schaf hat es gerne von einem starken Partner unterstützt zu werden. Aber das heißt nicht, dass ein Schaf alleine nicht im Stande wäre sein Leben zu meistern. Im Ernstfall ist ein Schaf unberechenbar, vor allem um seinen Kindern zu Hilfe zu eilen, lässt ein Schaf alles liegen und stehen.

In der Liebe sehnt sich ein Schaf nach einer sehr hingebungsvollen Liebe, die man als Partner genauso intensiv zurückgeschenkt bekommt. Ein Schaf kann mit zu viel Liebe ihren Partner auch erdrücken, einen Fehlschlag in Liebesdingen kann ein Schaf allerdings nur sehr schwer verkraften.

Lebensmotto:

Die Schaf-Frau:
Eine Schaf-Frau sollte augrund ihrer Zartheit, Zärtlichkeit und Schüchternheit sehr oft verwöhnt werden. Sie ist aber anfangs ein sehr misstrauischer Mensch und lässt nicht so schnell jemanden in ihr Herz. Spürt sie in einer Partnerschaft nicht mehr die nötige Liebe, verlässt sie ihren Partner. Ihr Freundes- und Bekanntenkreis befindet sich auf derselben Wellenlänge. Sie wählt ihre Freunde schon aufgrund der gemeinsamen Zielvorstellungen und Einstellungen aus.
Für einen Karrieresprung ist sie bereit viel aufzugeben, aber genauso viel und hart dafür zu arbeiten.

Der Schaf-Mann:
Der Schaf–Mann ist nicht gerne alleine, sondern umgibt sich lieber mit Menschen. Ein Schaf ist ein großer Künstler, er betätigt sich gerne als Architekt, Maler, Schriftsteller oder Schauspieler. Er lebt ein wenig in einer Traumwelt uns sieht das Leben durch eine rosarote Brille. Sein träumerisches Dasein erschwert es ihm auch pünktlich an Ort und Stelle anzukommen. Der Schaf-Mann ist sehr gesellig und freundschaftsliebend, vor allem im Kreise seiner Familie fühlt er sich wohl und macht anderen gerne Freude.